Kürbissuppe mit Chili-Maroni

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbissuppe mit Chili-Maroni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
350
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien350 kcal(17 %)
Protein4 g(4 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium876 mg(22 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Für die scharfen Maronen
200 g
gegarte Maronen vakuumverpackt
1
2 EL
1 ½ EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll
Für die Suppe
150 g
mehligkochende Kartoffeln
350 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Butternusskürbis
1
kleine Zwiebel
1
2 EL
600 ml
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
Muskat frisch gerieben
Chilischote gemahlen

Zubereitungsschritte

1.
Die Maronen klein würfeln. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Etwas Basilikum ebenfalls in feine Streifen schneiden, den Rest für die Garnitur zur Seite geben. Alles in einer Schüssel miteinander vermengen und mit Öl und Balsamicocreme marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen, mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Für die Suppe die Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Kartoffeln mit einer Gemüsebürste unter lauwarmem Wasser gründlich waschen, schälen und zerkleinern. Das Kürbisfruchtfleisch ebenfalls zerkleinern.
3.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen die Zwiebel und den Knoblauch glasig schwitzen, das Gemüse zugeben und kurz mitschwitzen. Mit der Brühe und dem Wein aufgießen, etwas Chili zugeben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten weich kochen.
4.
Dann die Suppe pürieren, die Sahne untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Die Suppe in vorgewärmte Gläser füllen, etwas marinierte Maronen darüber verteilen und mit Basilikum garniert heiß servieren.