Kürbissuppe mit rotem Pfeffer

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbissuppe mit rotem Pfeffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
189
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert189 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K12 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium574 mg(14 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Butternuss
1
30 g
1 EL
2 EL
1 EL
200 ml
750 ml
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Thymian zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Kürbisfruchtfleisch klein würfeln. Die Zwiebel und den Ingwer schälen, beides fein hacken. Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen.

2.

Das Öl in einen heißen Topf geben und die Zwiebel und den Ingwer anschwitzen. Die Hälfte der Pfefferkörner dazu geben und alles mit Currypulver bestauben. 1-2 Minuten weiter dünsten, dann mit der Kokosmilch aufgießen.

3.

Den Kürbis dazu geben und so viel Brühe angießen, dass der Kürbis bedeckt ist. Geschlossen ca. 20 Minuten bei mäßiger Hitze weich köcheln lassen.

4.

Anschließend fein pürieren und evtl. noch etwas Brühe nachgießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit den übrigen Pfefferkörnern und einigen Thymianblättchen garniert servieren.

Zubereitungstipps im Video