Lachsforelle auf Graupenrisotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsforelle auf Graupenrisotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 9 h 35 min
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein28 g(29 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D18 μg(90 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K29,9 μg(50 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium791 mg(20 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure381 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Graupen
200 g Möhren
60 g Lauch
2 EL Olivenöl
4 Stück Lachsforellenfilet à ca. 150 g
Öl zum Braten
2 EL Pesto (Glas)
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Rollgerste über Nacht in kaltem Wasser einweichen, dann abgießen, und mit Wasser bedeckt in ca. 1 Std. weich kochen (15 min. vor dem Abseihen gut salzen). Gemüse waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden, in Olivenöl leicht anbraten und mit der Rollgerste mischen.
2.
Lachsforellenfilets salzen und mit Zitronensaft beträufeln, auf der Haut braten, wenn die Haut schön knusprig ist, wenden und anrichten. Die Lachsforelle sollte innen noch leicht glasig sein.
3.
Pesto mit Olivenöl gut verrühren.
4.
Rollgerste auf Tellern anrichten, Lachsforelle darauf geben und mit Pesto beträufeln.
 
Kurze Frage: warum 2 mal 100g Möhren? Warum nicht gleich 200g oder sollte davon 100g was anderes sein?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo schoferle, danke für den Hinweis. Wir haben die Zutaten angepasst. Viele Grüße EAT SMARTER