EatSmarter Exklusiv-Rezept

Graupenrisotto

mit Gemüse und Käse
4.75
Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Graupenrisotto

Graupenrisotto - Zarte Körnchen, frisches Gemüse und würziger Käse – Graupenrisotto da passt einfach alles

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
397
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Graupenrisotto ist reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen: Die Möhren zum Beispiel enthalten reichlich Beta-Carotin; der Bergkäse steuert den Mineralstoff Kalzium bei, der die Knochen- und Zahnbildung unterstützt und wichtig ist für die ungestörte Übertragung von Nervenimpulsen.

Das Graupenrisotto schmeckt pur, eignet sich aber auch als Beilage zu Fisch oder Geflügel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien397 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium346 mg(9 %)
Calcium356 mg(36 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin32 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K44,2 μg(74 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium638 mg(16 %)
Calcium347 mg(35 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin36 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
75 g
Möhren (1 Möhre)
50 g
Knollensellerie (1 Stück)
50 g
Petersilienwurzel (1 Petersilienwurzel)
425 ml
klassische Gemüsebrühe
1
1
1 EL
100 g
75 ml
4 Stiele
50 g
kräftiger Bergkäse
40 g
Schmand (2 EL)
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 grobe Reibe, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 1

Möhre, Sellerie und Petersilienwurzel putzen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

2.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 2

Brühe zum Kochen bringen und warm halten.

3.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

4.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 4

Öl in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten darin unter Rühren 3-4 Minuten glasig andünsten.

5.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 5

Perlgraupen dazugeben und alles 1 weitere Minute andünsten.

6.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 6

Weißwein dazugießen und vollständig verdampfen lassen.

7.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 7

Heiße Brühe dazugießen und zugedeckt zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze ca. 40 Minuten garen, dabei einige Male umrühren.

8.
Graupenrisotto Zubereitung Schritt 8

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Käse reiben. Am Ende der Garzeit mit dem Schmand unter die Graupen heben. Mit Salz und Pfeffer würzen und das fertige Graupenrisotto sofort servieren.

 
Hallo, kann man den Weißwein auch durch etwas anderes ersetzten?? EAT SMARTER sagt: In diesem Fall empfehlen wir, die Menge der Brühe entsprechend zu erhöhen. Beim Abschmecken mit Salz dann eher vorsichtig sein.
 
Ein super leckeres Essen und dazu noch schön preisgünstig, wenn man einfach Suppengrün im Supermarkt kauft. Bergkäse kann man auch mit Parmesan ersetzen, schmeckt super! Mir werden die unteren Texte sehr merkwürdig angezeigt. Vielleicht ist das ja nur bei mir so? EAT SMARTER sagt: Das ist nicht nur bei Ihnen so - wir werden uns darum kümmern!
 
Die Perlgraupen schmecken super als Risotto! EIn tolles Rezept für diese Jahreszeit.