Lachsforelle im Salzteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsforelle im Salzteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
332
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien332 kcal(16 %)
Protein64 g(65 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D54 μg(270 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K37,7 μg(63 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure5,2 mg(87 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂15 μg(500 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.212 mg(30 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure892 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1200 g
küchenfertige Lachsforelle (2 küchenfertige Lachsforellen)
½ Bund
2 kg
grobes Meersalz
6
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsforellePetersilieMeersalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Fische waschen, trockentupfen und innen und außen mit Pfeffer einreiben. Petersilie waschen und in die Bauchhöhlen stecken. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Salz in eine Schüssel geben, Eiweiß leicht schaumig schlagen und unter das Salz rühren. Eventuell etwas Wasser unterrühren, sodass ein formbarer Teig entsteht. Die Hälfte vom Salzteig auf ein Backblech verteilen, die Fische im Abstand von ca. 3 cm daraufsetzen und mit dem restlichen Teig bedecken. Die Oberfläche mit einer nassen Palette glattstreichen.
2.
Im Backofen in ca. 30 Minuten garen. Den Fisch in der Salzkruste servieren. Erst am Tisch die Kruste aufbrechen. Als Beilage Möhren- und Brokkoligemüse.
Schlagwörter