Lachsforelle mit Spinat und Kartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachsforelle mit Spinat und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
541
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien541 kcal(26 %)
Protein30 g(31 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A1,9 mg(238 %)
Vitamin D18,5 μg(93 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K783,2 μg(1.305 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12,9 mg(108 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure321 μg(107 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C142 mg(149 %)
Kalium2.264 mg(57 %)
Calcium306 mg(31 %)
Magnesium196 mg(65 %)
Eisen8,9 mg(59 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure450 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt5 g(20 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
festkochende Kartoffeln
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
800 g
1
1
1 Stange
4
2 EL
2
2 EL
10 ml
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln schälen und längs halbieren. Ein Backblech mit 1 EL Olivenöl einstreichen, die Kartoffeln darauf legen, mit Öl bestreichen und salzen und pfeffern. Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Den Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern und grob hacken. Die Schalotte und Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Den Staudensellerie putzen, waschen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2.

Die Lachsforelle mit Zitronensaft einpinseln. Die Schalotten und die Knoblauch in 1 EL Olivenöl glasig dünsten, den Spinat dazugeben und mitdünsten, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. Die Wacholderbeeren zerdrücken. Die Lachsforellenfilets trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, die Wacholderbeeren zugeben und kurz angehen lassen. Die Lachsforellenfilets einlegen und in der heißen Butter von beiden Seiten braun anbraten.

3.

Den Wacholder herausfischen. Den Stangensellerie zugeben und kurz mitangehen lassen, mit Wacholderschnaps ablöschen, den Bratansatz mit der Sahne lösen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Zusammen mit dem Spinat und den Kartoffeln in vorgewärmte Schalen angerichtet servieren.