Kabeljau-Auflauf mit Spinat und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kabeljau-Auflauf mit Spinat und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
496
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert496 kcal(24 %)
Protein51,1 g(52 %)
Fett21,6 g(19 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
Saft von ½ Zitrone
750 g
50 g
durchwachsener, geräucherter Speck
1
1 EL
500 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
2
Eier (Größe M)
125 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Kabeljaufilet abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft einreiben.
2.
Blattspinat verlesen, gründlich waschen und grob zerkleinern. Speck würfeln. Zwiebel pellen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Speck und Zwiebel darin anbraten. Spinat zugeben und zugedeckt 3-4 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Sieb abtropfen lassen.
3.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Eier mit Crème fraîche verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Die Hälfte der Kartoffeln in eine gebutterte Auflaufform geben. Die Hälfte vom Spinat darauf verteilen. Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Spinat legen. Die Hälfte der Eier-Crème fraîche darauf geben. Restlichen Spinat und restliche Kartoffeln darauf geben und die übrige Eier-Crème fraîche darauf geben. Die Auflaufform sanft auf die Tischplatte aufstoßen, damit die Eier-Mischung etwas nach unten sackt. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 40 Minuten backen.
Zubereitungstipps im Video