Lachsgratin mit Fenchelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsgratin mit Fenchelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
788
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien788 kcal(38 %)
Protein31 g(32 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,9 μg(25 %)
Vitamin E9,9 mg(83 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,5 mg(138 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.484 mg(37 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren27,1 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Für das Gratin
400 g
festkochende Kartoffeln
400 g
Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
Butter für die Form
350 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
60 g
frisch geriebener Parmesan
Für den Salat
2
3 Stiele
1
Apfel z. B. Boskop
2 EL
4 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Kartoffeln schälen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lachs ebenfalls waschen, trocken tupfen, in schmale Streifen schneiden und mit den Kartoffelscheiben abwechselnd in eine gebutterte Auflaufform schichten. Die Sahne mit der Crème fraîche verrühren, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen und über die Kartoffel-Lachs-Schichten gießen. Mit dem Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
3.
Für den Fenchelsalat den Fenchel waschen, putzen, längs halbieren, von dem harten Strunk befreien und den Fenchel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Den Dill waschen, trocken schütteln und die Spitzen fein hacken. Den Apfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien, in sehr kleine Würfel schneiden und mit dem Fenchel, dem Dill, dem Zitronensaft und dem Öl vermengen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
4.
Das fertige Gratin aus den Ofen nehmen, portionieren und mit dem Fenchelsalat angerichtet servieren.