Lamm mit Chashew-Sahnesoße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lamm mit Chashew-Sahnesoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien473 kcal(23 %)
Protein46 g(47 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K25,5 μg(43 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium795 mg(20 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure372 mg
Cholesterin147 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g mageres Lammfleisch aus der Keule
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Kardamomkapseln
3 EL Pflanzenöl
Salz
2 Gewürznelken
½ Zimtstange
6 Safranfäden
1 TL Koriander gemahlen
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
Cayennepfeffer
3 EL Limettensaft
125 ml Fleischbrühe
50 g Cashewkerne
100 ml Schlagsahne 30 %
4 Stiele Koriander zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Das Lammfleisch in nicht zu feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, beides hacken. Die Kardamomkapseln mit einem schweren Messer etwas andrücken. Das Öl in einem breiten Topf erhitzen. Das Lammfleisch darin bei großer Hitze unter Rühren portionsweise in 4 Minuten anbraten, salzen und aus dem Topf nehmen.

2.

Die gehackte Zwiebeln und Knoblauchzehen in den Topf geben und unter Rühren bei kleiner bis mittlerer Hitze glasig dünsten. Die Kardamonkapseln, die Nelken, die Zimtstange, die Safranfäden, den gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel und den Cayennepfeffer zufügen. Den Limettensaft dazugeben, die Fleischbrühe angießen und alles aufkochen lassen.

3.

Das Lammfleisch mit den Cashewkernen in die Brühe geben und zugedeckt bei kleiner Hitze 40 Minuten schmoren. Dann die Sahne unterrühren und weitere 30 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze garen, bis das Fleisch schön zart ist. Die Sauce mit Salz abschmecken. Das Lammcurry mit Koriander garnieren.