0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
610
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien610 kcal(29 %)
Protein62 g(63 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K32,8 μg(55 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin29,8 mg(248 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure129 μg(43 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂7,3 μg(243 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium2.163 mg(54 %)
Calcium232 mg(23 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink9,7 mg(121 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure567 mg
Cholesterin195 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
6
Für das Lamm
1 ⅗ kg
Lammkeule vom Milchlamm (1,2-1 Lammkeule)
2 EL
2 Zehen
1 Zweig
1 Blatt
2 Scheiben
Für das Gemüse
8
8
kleine Möhren
200 g
400 g
Für die Soße
¼ l
trockener Weißwein
500 ml
3 EL
Frühlingskraut grob gehackt
Radieschenpüree
600 g
Kartoffeln mehlig kochend
1 Bund
30 g
200 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch abziehen und halbieren, die Schalotten abziehen, Wurzeln zurückschneiden. Die kleinen Karotten schälen, das Grün zurückschneiden. Den Sellerie putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Lammkeule mit Salz und Pfeffer würzen, mit Knoblauch einreiben und im heißen Butterschmalz in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten. Schalotten, Thymian, Lorbeer und Knoblauch zugeben und auf mittlerer Schiene bei 180 °c in den Ofen schieben und ca. 1 Stunde garen. Nach einer Stunde Karotten, Sellerie und Ingwer zugeben, mit etwas Weißwein aufgießen, nochmals in den Ofen schieben und 30 Min. weiter braten. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen. Die Kartoffeln schälen und in reichlich Salzwasser garen, die Radieschen putzen und in feine Scheiben hobeln, die Milch erwärmen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, aus der Form heben und auf eine Platte geben, mit Alufolie abdecken und bei 100°C zurück in den Ofen schieben. Den restlichen Wein und den Lammfond in den Bräter geben, Frühlingszwiebeln zufügen und ca. 5-10 Min. köcheln. Lorbeer und Thymian entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße nach Bedarf noch etwas einreduzieren.
2.
Die Kartoffeln abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit Milch zu einem Püree aufrühren. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Radieschen zugeben, salzen und pfeffern du unter das Püree heben. Kräuter unter die Soße mengen. Die Lammkeule aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden, mit Soße, Gemüse und Püree dekorativ auf Tellern anrichten, nach Belieben mit Kräutern garnieren, heiß servieren.