Leichter Lammbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leichter Lammbraten

Leichter Lammbraten - Mit den richtigen Grundzutaten wird der Klassiker nicht zur Figurfalle!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Die Kräuter sind das aromatische Highlight dieses Gerichts und sorgen dank ätherischer Öle für eine gute Verdauung und für Wohlbefinden.

Dazu noch eine Portion frisches Frühlingsgemüse und der gesunde Genuss ist perfekt.

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
1
1 EL
1 TL
getrockneter Rosmarin
400 g
400 g
150 g
4 Stiele
4 Stiele
10 g
Petersilie (0.5 Bund)

Zubereitungsschritte

1.

Lammlachs abspülen, trocken tupfen und Sehnen, Fettstellen und Haut abschneiden.

2.

Knoblauch schälen, fein hacken und mit Öl mischen. Das Fleisch damit rundherum einreiben und mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.

3.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum bei starker Hitze von jeder Seite etwa 3–5 Minuten braten.

4.

Fleisch auf ein Backblech oder in eine Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (140 °C Umluft; Gas: Stufe 1–2) je nach Dicke des Bratens 20–25 Minuten garen.

5.

Inzwischen Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden und in die Pfanne gben, in der das Fleisch gebraten wurde. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.

Währenddessen Frischkäse glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, hacken und auf einen Teller geben.

7.

Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit der Käsecreme bestreichen, in den Kräutern wälzen und andrücken. Zugedeckt etwa 5 Minuten ruhen lassen. Braten in Scheiben schneiden und mit den Kartoffeln servieren.