Linsenpuffer mit Lachs und Joghurtnocke

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsenpuffer mit Lachs und Joghurtnocke
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 6 h 39 min
Fertig
Kalorien:
322
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien322 kcal(15 %)
Protein23 g(23 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K58,4 μg(97 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium534 mg(13 %)
Calcium38 mg(4 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Für die Plätzchen
130 g Puy-Linsen
½ Handvoll frischer Dill
2 EL Mehl
Pfeffer aus der Mühle
¼ TL gemahlener Cumin
1 EL Butter
2 EL Pflanzenöl
250 g Räucherlachs in Scheiben
4 TL Lachskaviar
Rucola für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
200 g Joghurt mit dem Sauerrahm verrühren und etwas salzen. In ein mit einem Passiertuch ausgelegtes Sieb geben, mit Frischhaltefolie abdecken, über eine Schüssel hängen und über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.
2.
Die Linsen in eine Schüssel mit 1 Liter kaltem Wasser geben und 3-4 Stunden einweichen. Anschließend abgießen, ca. 100 ml Einweichwasser auffangen und die Linsen damit pürieren.
3.
Den Dill waschen, trocken schütteln und klein hacken. Zusammen mit dem Mehl und dem restlichen Joghurt unter die Linsen rühren und mit Salz, Pfeffer und Cumin abschmecken.
4.
Die Butter mit dem Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Linsenteig kleine Teigkleckse in das heiße Fett setzen, mit dem Löffel flach drücken und von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
5.
Den Joghurt im Tuch gut ausdrücken. Die fertigen Linsenplätzchen auf Teller verteilen. Jeweils mit einer Joghurtnocke und einer Scheibe Lachs und etwas Kaviar belegen. Mit Pfeffer übermahlt und Rucola garniert servieren.