2

Linsenpuffer mit Joghurt-Dip und Eichblattsalat

Rezeptautor: EAT SMARTER
Linsenpuffer mit Joghurt-Dip und Eichblattsalat

Linsenpuffer mit Joghurt-Dip und Eichblattsalat - Nicht nur für Vegetarier ein Genuss: pfannenfrische Bratlinge mit wenig Kohlenhydraten, aber jeder Menge Eiweiß.

2
Drucken
276
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
1 h
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
20 g
rote Linsen
2
1 EL
100 g
Linsenmehl
1 EL
gemahlener Kreuzkümmel
1 TL
getrocknete Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian)
200 g
2 EL
0.3
Salatgurke (150 g)
1 Bund
1 Kopf
1 EL
1 TL
scharfer Senf
4 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5

Linsen mit 100 ml Wasser etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen.

Schritt 2/5

Eigelbe mit 2 EL der abgetropften Linsen pürieren. Backpulver, Linsenmehl, Salz, Kreuzkümmel, 1 Msp. Cayennepfeffer und Kräuter zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren; bei Bedarf noch etwas Linsenmehl oder Wasser zugeben. Eischnee und übrige Linsen unterheben und den Teig 5 Minuten quellen lassen.

Schritt 3/5

Inzwischen für den Dip Joghurt mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft glatt rühren. Gurkenhälfte schälen und fein raspeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und zur Hälfte in Röllchen schneiden. Gurkenraspel und Schnittlauch unterrühren und den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4/5

Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Essig mit Senf, Salz, Pfeffer und 3 EL Öl zu einem Dressing verrühren.

Schritt 5/5

In einer beschichteten Pfanne in 2 Portionen 8 Puffer braten: Pfanne mit jeweils 1 TL Öl ausstreichen und erhitzen. Pro Puffer 1–2 EL Teig in die Pfanne geben und portionsweise auf jeder Seite in etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten; so den gesamten Teig aufbrauchen. Puffer mit dem Salat anrichten. Je 1 EL Joghurt-Dip danebensetzen und nach Belieben Pfeffer darüberstreuen. Salat mit dem Dressing beträufeln und mit restlichen Schnittlauchhalmen garnieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Sehr lecker. Küchentechnisch ist das pürieren von Eigelb nicht notwendig. Nehme die doppelte Menge Linsen, damit man mehr Biss in den Dinger hat. Und so bröselt der Teig auch nicht. Alle trockenen Zutaten mit dem Eigelb vermischen (zusätzlich gemahlenen Koriander), so viel Wasser zugeben, bis ein cremiger Teig entsteht, steifes Eiweiß und die bissfest gekochten Linsen unterheben, sollte jetzt die Konsistenz von Crépesteig haben, also gerade so vom Löffel fallen. Ab in die Pfanne und dann im Ofen warmhalten. Schmecken auch wunderbar kalt.
 
Nie mehr! 20 g Linsen und 100 ml Wasser? Wasser wurde aufgesogen. Mehl dazu - war eine bröselige Masse. Es sollte ein Teig werden. Beim Ausbraten ist alles auseinander gefallen. Schade um die Zutaten und die Zeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Krups CZ7101 Multikocher Cook4Me+ (6 L, 1600 W) weiß/grau
VON AMAZON
Preis: 299,99 €
145,22 €
Läuft ab in:
Supportiback® Schwangerschaftskissen zum Schlafen — C-Form Lagerungskissen und Seitenschläferkissen für Schwangere mit waschbarem und hypoallergenischem Bezug — Füllmaterial aus 100% Baumwolle
VON AMAZON
34,29 €
Läuft ab in:
amapodo Thermobecher Tee Box Angebot, Geburtstags-Geschenk Set für Frauen Männer
VON AMAZON
39,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages