Meerettich-Bohnen

zu Matjes
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meerettich-Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein20 g(20 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D25,1 μg(126 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K52,4 μg(87 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium790 mg(20 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod60 μg(30 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure272 mg
Cholesterin141 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
grüne Bohnen
1
kleines Glas Perlzwiebel
1 EL
2 EL
2 EL
50 g
20 g
4
1 EL
gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MeerrettichZuckerButterÖlPetersilieBohnenkraut

Zubereitungsschritte

1.

Bohnen waschen und Putzen. Bohnenkraut abspülen und mit den Bohnen in Salzwasser geben. 15-18 Minuten garen.

2.

Perlzwiebeln gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen. Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Zucker darüberstreuen, kurz durchschwenken und die Zwiebeln karamelisieren lassen. Essig zufügen.

3.

Meerrettich schälen und in feine Streifen reiben. Bohnen abgießen. Butter zu den Zwiebeln geben und Bohnen und Meerrettich zufügen. Mischen und kurz erhitzen.

4.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Matjes zusammen anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Dazu schmecken Pellkartoffeln.