Melonenhäppchen mit Lachstatar, Lauchzwiebeln und Schmand

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Melonenhäppchen mit Lachstatar, Lauchzwiebeln und Schmand
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
237
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein10 g(10 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium398 mg(10 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
150 g
1
1 EL
frische Sprossen
1 EL
1 EL
Basilikum gehackt
200 g
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Melone halbieren, Kerne herausschaben und schälen. In möglichst 2,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese in 16 ca. 2,5 cm lange Würfel. Aus dem restlichen Fruchtfleisch mit einem Parisienne-Ausstecher 16 Kugeln ausstechen. Würfel und Kugeln in Schälchen anrichten. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
2.
Frühlingszwiebel waschen, putzen und das Grün schräg und dünne Ringe schneiden.
3.
Lachs fein hacken. Schalotte schälen und ebenfalls fein hacken. Sprossen waschen, trocken tupfen und hacken. Lachs, Schalotte, Sprossen und Traubenkernöl vermengen. Mit Meersalz, Zitronensaft und Zitronenpfeffer würzen. Jeweils einen Teelöfel auf die Melonenwürfel setzen. Darauf die Frühlingszwiebeln legen und auf die Melonenkugeln die glatt gerührte saure Sahne träufeln. Sofort servieren.