Melonensorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Melonensorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
157
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure4,9 mg(82 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium400 mg(10 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
2
Zutaten
600 g
orange- oder rotfleischige Melone
2
2 EL
2 TL
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MeloneAhornsirupPfefferbeerenMinze

Zubereitungsschritte

1.

Von der Melone 2 dünne Spalten zur Dekoration abschneiden, in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen. Die restliche Melone entkernen, schälen, würfeln, pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb streichen.

2.

Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, dabei den Ahornsirup einlaufen lassen. Eischnee unter das Melonenpüree mischen. Die Mischung entweder für etwa 40 Min. in eine Eismaschine geben oder in eine Metallschüssel füllen, ins Gefrierfach stellen und in mindestens 2 Std. fest werden lassen, dabei hin und wieder umrühren, damit das Sorbet cremig wird.

3.

Kurz vor dem Servieren die Pfefferkörner grob zerstoßen oder die Minzeblättchen waschen.

4.

Das fertige Sorbet kurz stehenlassen, dann in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in gekühlte Gläser spritzen. Mit Melonenstücken und Pfefferkörnern oder Minzeblättchen garniert servieren.