Naschen ohne Reue

Mini-Quarkstrudel

mit Kirschfüllung
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mini-Quarkstrudel

Mini-Quarkstrudel - Süße Strudel mit einer leichten, fruchtigen Säure – zurücklehnen und genießen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Mini-Quarkstrudel ist dank Magerquark saftig und figurfreundlich. Zudem liefert das leichte Gebäck Vitamin B2 und B12. Vitamin B2 spielt für das Wachstum und den Energiestoffwechsel eine große Rolle, während Vitamin B12 für frisches Blut und eine einwandfreie Funktion unserer Nerven sorgt.

Heimische Sauerkirschen können Sie ab Juli bis August kaufen – in der Zeit können Sie den Mini-Quarkstrudel auch mit frischen Kirschen zubereiten. Und sollten Sie keine Kirschen bekommen, können Sie sich auch mit Himbeeren, Heidelbeeren oder Pfirsichen behelfen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein14 g(14 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium189 mg(5 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin66 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Sauerkirschen (tiefgekühlt)
10 g Butter
200 g Magerquark
1 Ei
2 EL Dinkelgrieß
2 EL flüssiger Honig
4 Blätter Strudelteig
4 EL Milch (1,5 % Fett)
40 g Vollkorn-Semmelbrösel (4 EL)
Zubereitung

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Holzlöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 Backpapier, 1 Pinsel, 1 kleiner Topf, 1 Backblech, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.
Mini-Quarkstrudel Zubereitung Schritt 1
Die Kirschen in einer Schüssel antauen lassen. Inzwischen die Butter in einem kleinen Topf zerlassen.
2.
Mini-Quarkstrudel Zubereitung Schritt 2

Quark, Ei, Grieß, flüssige Butter und Honig in einer zweiten Schüssel vorsichtig miteinander verrühren. Kirschen untermischen.

3.
Mini-Quarkstrudel Zubereitung Schritt 3
Strudelteig-Blätter einzeln auf Backpapier ausbreiten. Mit 2 EL Milch bestreichen und halb zusammenfalten.
4.
Mini-Quarkstrudel Zubereitung Schritt 4
Semmelbrösel darauf verteilen, dabei jeweils einen Rand von etwa 1,5 cm freilassen.
5.
Mini-Quarkstrudel Zubereitung Schritt 5
Füllung jeweils quer im unteren Drittel der Strudelblätter verteilen. Die Seiten einschlagen und zu kleinen Strudeln aufrollen. Mit der restlichen Milch einstreichen.
6.
Mini-Quarkstrudel Zubereitung Schritt 6

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Mini-Quarkstrudel daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) auf der mittleren Schiene 20–25 Minuten backen.

 
Wie groß sind den die Blätter Strudelteig ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Fertigen Dtrudelteig (Blätter) gibt es von verschiedenen Herstellern tiefgefroren oder im Kühlregal. Die Blätter sind nicht alle gleich groß. Sie können aber jede Marke verwenden.
 
Einfach Lecker, mit warmer Vanillesoße oder im Sommer mit Vanilleeis ein Genuss!
 
einfach lecker, mit warmer Vanillesoße oder im Sommer mit Vanilleeis, ein Genuss!
 
Absolut Lecker! Am besten essen wenn die Strudel noch etwas warm sind :)