Muschelnudeln mit Spinatfüllung und Tomatensugo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Muschelnudeln mit Spinatfüllung und Tomatensugo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
573
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien573 kcal(27 %)
Protein24 g(24 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K298,6 μg(498 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium1.028 mg(26 %)
Calcium332 mg(33 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Muschelnudeln oder Conchiglioni
Salz
300 g frischer Blattspinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 Ei
150 g Ricotta
4 EL frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
500 g gestückelte Tomaten Dose
1 TL getrockneter Oregano
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateBlattspinatRicottaParmesanOreganoSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
3.
Den Spinat waschen, verlesen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, abschrecken, gut ausdrücken und hacken. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken, in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Mit dem Ei, Ricotta und dem Parmesan unter den Spinat mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4.
Die Tomaten pürieren, salzen, pfeffern, mit Oregano würzen und in eine Auflaufform gießen. Die Nudeln mit der Spinatmasse befüllen, leicht zusammendrücken und in die Form setzen. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.
5.
Herausnehmen und nach Belieben mit einem Tomaten-Rucola-Salat servieren.