Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Nudel-Pilz-Suppe auf asiatische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudel-Pilz-Suppe auf asiatische Art
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Suppe
3
getrocknete Mu-Err-Pilze
1 Handvoll
1 Handvoll
1
2 EL
1 EL
dunkle Sojasauce
500 ml
2 Stiele
500 ml
2 EL
helle Sojasauce
2 TL
Für die Fischbällchen
300 g
3 EL
1
1
1 EL
Außerdem
150 g
asiatische Suppennudel
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die getrockneten Mu-Err-Pilze in kaltem Wasser einweichen, etwa 15 Minuten darin quellen lassen. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Anschließend die Pilze in der heißen Butter ca. 3 Minuten braten. Die Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Das Weiße zugeben. Mit Sojasoße ablöschen. Die Fischsoße zugießen. Das Zitronengras der Länge nach halbieren, zugeben und zum Kochen bringen. Das Wasser und die Sojasoße zufügen. Insgesamt 15 Minuten köcheln. Mit Reisessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Das Kabeljaufilet in Stücke schneiden und mit dem Grieß, dem Ei, dem Eiweiß und der Austernsoße fein pürieren. Anschließend das Frühlingszwiebelgrün untermischen. Im Kühlschrank 15 Minuten quellen lassen. Anschließend zu Bällchen formen. In der simmernden Suppe ca. 20 Minuten ziehen lassen.

3.

Die Suppennudeln nach Packungsaufschrift garen, abgießen. Abtropfen und zur Suppe geben. Mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar