Nudeln mit Puten-Pilzragout

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudeln mit Puten-Pilzragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
599
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien599 kcal(29 %)
Protein45 g(46 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K66,8 μg(111 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin25,8 mg(215 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure326 μg(109 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin97,4 μg(216 %)
Vitamin B₁₂20,8 μg(693 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium824 mg(21 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure319 mg
Cholesterin301 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Pappardelle
450 g Putenbrustfilet
150 g Putenleber
20 g getrocknete Steinpilze
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
150 ml Rotwein
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
3 EL Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
1 Rosmarinzweig
1 TL Rotweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarinzweig zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Putenbrust und -leber waschen, trocken tupfen und beides in Scheiben schneiden.
2.
Pilze mit kochendem Wasser übergießen und kurz ziehen lassen. Dann abgießen, dabei das Einweichwasser auffangen. Ausgedrückte Pilze hacken.
3.
Zwiebel schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Fleisch mit Leber darin anbraten. Zwiebel und Pilze zugeben, Knoblauch schälen, dazupressen und alles ca. 3 Min. dünsten. Dann Wein, Brühe und 100 ml Pilzwasser angießen. Tomatenmark, Sahne, Creme fraiche und den Rosmarinzweig zufügen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.
4.
Zwischenzeitlich Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Nudeln abgießen und mit dem Ragout vermengen und auf Teller anrichten. Mit Rosmarin nach Belieben garnieren.