Stärkender Eiweiß-Kick

Nudelsuppe mit Hähnchen

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Nudelsuppe mit Hähnchen

Nudelsuppe mit Hähnchen - Herzhafter Asia-Topf mit Pep

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
465
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Gehalt an B-Vitaminen (vor allem Folsäure), Eisen und Calcium in Paksoi kann sich sehen lassen. Wie alle grünen Gemüse steuern die Blätter außerdem eine Extraportion Betacarotin bei. Die vielen Glucosinolate (Schwefelstoffe) und Betacarotine im Brokkoli machen freie Radikale unschädlich und unterstützen somit aktiv Körperzellen und Immunsystem.

Für mehr Ballast- und Vitalstoffe verwenden Sie am besten Asia-Nudeln aus Vollkornmehl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien465 kcal(22 %)
Protein37 g(38 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K168,6 μg(281 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin20,8 mg(173 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C90 mg(95 %)
Kalium874 mg(22 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure326 mg
Cholesterin62 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Hähnchenkeule (4 Hähnchenkeulen)
2 EL
2
2
20 g
Ingwer (1 Stück)
2 EL
45 g
rote Miso-Paste (3 EL; japanische Soja- bohnenpaste)
4 EL
30 g
scharfe Chilisauce (2 EL)
350 g
300 g
Baby Pak Choi (3 Baby-Paksoi)
1 ½ l
250 g
Ramen-Nudel (japanische Weizennudeln)
10 g
Basilikum (0.5 Bund)
15 g
schwarzer Sesam (1 EL)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Hähnchenkeulen abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In einer Pfanne Erdnussöl erhitzen und Hähnchenkeulen darin unter Wenden in 15–20 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Anschließend herausnehmen und kurz abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und beides fein hacken. Alles im verbliebenen Fett unter Rühren 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Reisessig mit 80 ml Wasser, Misopaste, Soja- und Chilisauce verrühren.

3.

Hähnchenfleisch vom Knochen lösen, in Streifen schneiden und wieder in die Pfanne geben. Misosauce zugießen und 5–7 Minuten bei kleiner Hitze köcheln und eindicken lassen. Hähnchenfleisch aus der Pfanne nehmen und warm halten.

4.

Währenddessen Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In Salzwasser 5 Minuten garen, abgießen und kalt abschrecken. Paksoi putzen, waschen und vierteln. Den Bratensatz vom Hähnchen mit Brühe ablöschen. Paksoi und Nudeln zufügen und 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Nudeln (Packungsanleitung beachten) gar sind.

5.

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Brokkoliröschen und Basilikumblätter in Schalen geben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Nudeln und Paksoi in die Schalen geben und das Hähnchenfleisch darauf anrichten. Alles mit schwarzem Sesam bestreuen.