Nudeltasche mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeltasche mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Lasagneplatten (nach Belieben eingefärbt)
Für die Füllung
250 g
50 g
1
Pfeffer aus der Mühle
Für die Tomatencreme
500 g
1
1
1 EL
2 EL
Zum Garnieren
2 EL
2 EL
Ausserdem
4
kleine Timbalförmchen oder Tassen
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Lasagneplatten in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgiessen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Förmchen mit etwas Butter ausstreichen.
2.
Spinat gründlich waschen und tropfnaß bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und gut ausdrücken. Spinat grob hacken und mit dem zerdrückten Käse mischen, das Ei unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Die Förmchen mit Lasagneplatten auskleiden, überhängenden Rest abschneiden.
4.
Die Spinatmasse mit einem Löffel in die Förmchen füllen und nebeneinander in eine Auflauffform setzen. Bis zur Hälfte der Förmchenhöhe kochendes Wasser angiessen und mit Alufolie bedeckt im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 30 Minuten garen.
5.
Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und grob zerkleinern. Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken und im Öl andünsten. Tomaten dazugeben, bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten schmoren lassen, anschliessend die Sauce mit der Creme fraiche pürieren, nochmals abschmecken.
6.
Zum Servieren die Tomatencreme auf vorgewärmte Teller verteilen, (nach Belieben mit Sahne ein schlangenförmiges Muster auftragen) die gefüllten Nudeln darauf aus den Förmchen stürzen und mit den Gemüsewürfeln bestreut servieren.
Zubereitungstipps im Video