Ofenkartoffeln mit Gemüse-Fleischragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ofenkartoffeln mit Gemüse-Fleischragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
377
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien377 kcal(18 %)
Protein17 g(17 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium903 mg(23 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 große festkochende Kartoffeln
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
250 g Hackfleisch
150 g passierte Tomaten
1 Lorbeerblatt
1 TL italienische Kräuter
100 g Auberginen
100 g Zucchini
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
150 g saure Sahne
1 EL Zitronensaft
1 Handvoll Dill mit Blüten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen, bürsten und abtrocknen. In Alufolie wickeln, auf ein Blech legen und im Ofen ca. 45 Minuten backen.
2.
Die Schalotte und den Knoblauch häuten und fein hacken. Im Öl anschwitzen, das Fleisch dazu geben und krümelig braten. Mit den passierten Tomaten aufgießen, das Lorbeerblatt und die Kräuter dazu geben und 30 Minuten leise schmoren lassen. Die Aubergine und die Zucchini waschen, putzen und klein würfeln. In den letzten ca. 10 Minuten zugeben und mit dem Hack garen. Das Ragout mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, auspacken, kreuzförmig einschneiden und leicht auseinander drücken. Auf ein Blech mit Backpapier setzen und mit dem Ragout füllen. Nochmals ca. 10 Minuten backen.
4.
Währenddessen den Sauerrahm mit dem Zitronensaft glatt rühren und mit Salz würzen. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Blüten zur Seite legen und den Rest fein hacken.
5.
Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit etwas Dill bestreuen und den Rest in den Sauerrahm rühren. Mit den Blüten garniert servieren.