Orangen-Senfsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangen-Senfsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
207
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein2 g(2 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium150 mg(4 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin56 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
100 g
1 TL
1 EL
mittelscharfer Senf
1
kleine Orange
2 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchmandSchmandSenfEstragonOrangeSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schmand, saure Sahne, Honig und Senf verrühren. Die Orange so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Filets herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Orangenspalten in kleine Stücke schneiden. Einige Stückchen für die Garnierung beiseite stellen. Die restlichen Fruchtstückchen und den aufgefangenen Saft unter die Sauce rühren. Estragon waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken und zur Sauce geben. Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den restlichen Orangenstückchen bestreut servieren.
2.
Paßt zu Fisch, Geflügel und Lamm.