Paniete Champignons mit Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paniete Champignons mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein17 g(17 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D6,3 μg(32 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K64,3 μg(107 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure6,8 mg(113 %)
Biotin54 μg(120 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.334 mg(33 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure188 mg
Cholesterin76 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für die Kräutersauce
3 EL
gehackte Petersilie
1
200 g
Zutaten
8
Saft einer Zitronen
Pfeffer aus der Mühle
1
30 g
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zitrone auspressen. Die Champignons putzen, die Stiele abschneiden und diese klein hacken, beiseite stellen. Die Köpfe rundum mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Das Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen, die Semmelbrösel in einen tiefen Teller geben. Die Pilzköpfe durch das Ei ziehen, dann mit den Semmelbröseln panieren.
3.
In einer weiten Pfanne die Butter erhitzen und die panierten Champignons bei schwacher Hitze in ca. 8 Min. von beiden Seiten goldbraun braten.
4.
Inzwischen für die Sauce Knoblauch schälen. Joghurt mit Salz, Pfeffer, durchgepresstem Knoblauch, einigen Tropfen Worcestersauce und etwas Zitronensaft verrühren, abschmecken und 2 EL Petersilie untermischen.
5.
Die Pilze aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die gehackten Pilzstiele im heißen Bratfett kurz andünsten, den restlichen Zitronensaft und die restliche Petersilie dazugeben und die Pilzhüte damit füllen; mit der Kräutersauce servieren. Dazu einen frischen Salat reichen.