Paprika mit Reisfüllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Paprika mit Reisfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein24 g(24 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K56,1 μg(94 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure213 μg(71 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C312 mg(328 %)
Kalium1.135 mg(28 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure220 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g Reis
¾ l Wasser
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
6 große grüne Paprikaschoten
1 kg Tomaten
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 rote Paprikaschote
1 Bund Petersilie
1 Bund Basilikum
1 Zweig frischer Rosmarin
2 EL Olivenöl
500 g Lammhackfleisch oder Rinderhack
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis mit dem Wasser und der Gemüsebrühe bei schwacher Hitze vorgaren. Die Tomaten überbrühen, Haut abziehen, halbieren, Kerne entfernen und 1/3 des Fruchtfleisches fein würfeln. Die restlichen Tomaten pürieren und für die Sauce beiseite stellen. Paprikaschoten waschen und abtrocknen. Von den grünen Schoten etwa 1 cm unterhalb des Stielansatzes einen Deckel abschneiden, Stielansätze vorsichtig herausdrehen.

2.

Trennwände und Kerne entfernen und die Schoten innen kalt abspülen und trockentupfen. Die rote Paprikaschote halbieren, Kerne unter fließendem Wasser entfernen, in Streifen schneiden und die Streifen fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie, Basilikum und Rosmarin waschen und trockenschütteln.

3.

Basilikumblättchen und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken, Rosmarinnadeln vom Stiel streifen. Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Lammhack zugeben und krümelig anbraten. Das Lammhack mit dem vorgegarten Reis, den Kräutern, den gewürfelten Tomaten und roten Paprika mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprikaschoten füllen und Deckel wieder aufsetzen.

4.

Die pürierten Tomaten in einen Topf geben, der so groß sein muss, dass die gefüllten Paprikaschoten darin Platz haben. Rosmarinnadeln unter die Sauce mischen und die Schoten in den Topf setzen und mit einem Deckel schließen. Die Sauce einmal aufkochen lassen und die Schoten dann bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten schmoren lassen. Die Paprikaschoten auf einer Platte anrichten und mit der Sauce umgießen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite