Paprika mit Reisfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprika mit Reisfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g
¾ l
2 TL
gekörnte Gemüsebrühe
6
große grüne Paprikaschoten
1 kg
1
4
1
1 Bund
1 Bund
1 Zweig
frischer Rosmarin
2 EL
500 g
Lammhackfleisch oder Rinderhack
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis mit dem Wasser und der Gemüsebrühe bei schwacher Hitze vorgaren. Die Tomaten überbrühen, Haut abziehen, halbieren, Kerne entfernen und 1/3 des Fruchtfleisches fein würfeln. Die restlichen Tomaten pürieren und für die Sauce beiseite stellen. Paprikaschoten waschen und abtrocknen. Von den grünen Schoten etwa 1 cm unterhalb des Stielansatzes einen Deckel abschneiden, Stielansätze vorsichtig herausdrehen.

2.

Trennwände und Kerne entfernen und die Schoten innen kalt abspülen und trockentupfen. Die rote Paprikaschote halbieren, Kerne unter fließendem Wasser entfernen, in Streifen schneiden und die Streifen fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie, Basilikum und Rosmarin waschen und trockenschütteln.

3.

Basilikumblättchen und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken, Rosmarinnadeln vom Stiel streifen. Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Lammhack zugeben und krümelig anbraten. Das Lammhack mit dem vorgegarten Reis, den Kräutern, den gewürfelten Tomaten und roten Paprika mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprikaschoten füllen und Deckel wieder aufsetzen.

4.

Die pürierten Tomaten in einen Topf geben, der so groß sein muss, dass die gefüllten Paprikaschoten darin Platz haben. Rosmarinnadeln unter die Sauce mischen und die Schoten in den Topf setzen und mit einem Deckel schließen. Die Sauce einmal aufkochen lassen und die Schoten dann bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten schmoren lassen. Die Paprikaschoten auf einer Platte anrichten und mit der Sauce umgießen.