Paprika-Rotbarsch-Gratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprika-Rotbarsch-Gratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
650 g
2 EL
2 Bund
500 g
eingelegte Paprikaschote ohne Haut, aus dem Glas
2 TL
200 g
150 g
3
2 TL
Paprikapulver edelsüß
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Thymianzweig zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Rotbarschfilet in doppelt-mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen, und das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten in einem Sieb abtropfen lassen. Mit Frischkäse mit Creme fraiche, Eiern, Thymian und Paprikapulver verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Filetstücke in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne je Seite ca. 1 Minute kräftig anbraten. Dann in eine gefettete Auflaufform legen und mit Frühlingszwiebeln bedecken. Die Hälfte der Frischkäsesauce angießen. Dann die Paprikaschoten auflegen und die restliche Sauce angießen. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 35 Min. backen. Herausnehmen und mit Thymian garniert servieren.