Piccata Milanese von der Pute

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Piccata Milanese von der Pute
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
1170
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.170 kcal(56 %)
Protein122 g(124 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K17,5 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin67,6 mg(563 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin53,7 μg(119 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.962 mg(49 %)
Calcium406 mg(41 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink10,8 mg(135 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure564 mg
Cholesterin330 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
6 EL
1 EL
1 EL
1 Prise
1 Dose
geschälte Tomaten
400 g
100 g
8
kleine Putenschnitzel à 80 g
weißer Pfeffer
Mehl zum Wenden
2
2 EL
halbgeschlagene Schlagsahne
2 EL
Basilikum zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch und Zwiebeln abziehen und fein hacken. 2 EL Öl in die Pfanne geben, Knoblauch und Zwiebeln darin andünsten. Tomatenmark zugeben, kurz mitdünsten, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und die Tomaten zugeben. Zugedeckt etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.

2.

Die Spaghetti nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen. Den parmesan fein reiben. Die Schnitzel leicht plattieren, pfeffern und in Mehl wenden. Die Eier mit Sahne und Parmesan verquirlen. Jedes Schnitzel durch die Ei-Parmesan-Masse ziehen. Das restliche Öl mit dem Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel auf beiden Seiten darin goldbraun braten.

3.

Die Nudeln abgießen, mit der Tomatensauce mischen und auf vorgewärmte Teller geben. Die Schnitzel daneben anrichten und das Ganze mit Basilikumblättern garnieren.