Pikante Waffeln mit Quarkcreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pikante Waffeln mit Quarkcreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein21 g(21 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K29,8 μg(50 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin17,4 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium676 mg(17 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin173 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für die Waffeln
180 g
mehlig kochende Kartoffeln
180 g
1 ½ TL
2
60 g
weiche Butter
250 ml
Butter für das Waffeleisen
Für den Dip
1
1 Handvoll
300 g
3 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkMilchKartoffelButterTomatenmarkSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen.
2.
In der Zwischenzeit für den Dip die Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Den Schnittlauch abbrausen, etwas zum Garnieren zur Seite legen, den Rest in feine Röllchen schneiden. Den Quark mit der Sahne und Tomatenmark glatt rühren. Die Paprika und den Schnittlauch unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
3.
Anschließend die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Das Mehl mit dem Backpulver und 1 Prise Salz mischen und mit den Eiern, der Butter und der Milch glatt rühren. Die Kartoffeln untermengen.
4.
Das Waffeleisen fetten und anheizen. 2-3 EL von dem Teig hineingeben und nacheinander goldbraune Waffeln backen. Wer mag, kann die fertigen Waffeln im Ofen bei 80°C Umluft warm halten.
5.
Die Waffeln mit dem Dip und etwas Schnittlauch garniert servieren. Dazu passt ein grüner Salat.