Pita mit Falafel und Hummus

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pita mit Falafel und Hummus

Pita mit Falafel und Hummus - Selbst gemacht schmeckt das Fast Food am besten.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein27 g(28 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,7 g(49 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,6 mg(97 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium414 mg(10 %)
Calcium292 mg(29 %)
Magnesium156 mg(52 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure401 mg
Cholesterin1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
900 g
Kichererbsen (Abtropfgewicht; Dose)
3
45 g
Tahini (Glas; 3 EL)
2 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 EL
2
40 g
gemischte Kräuter und Salat (1 Handvoll; z. B. Koriander, Minze, Babymangold)
1
4 Stiele
40 g
20 g
Sesam (2 EL)
2 EL
4
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen in ein Sieb abgießen und abspülen. Für den Hummus 400 g Kichererbsen in eine Schüssel füllen und mit einem Pürierstab fein pürieren.

2.

2 Knoblauchzehen schälen, hacken und mit etwas Salz in einem Mörser fein zerreiben. Mit Tahini-Paste, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Olivenöl und Kichererbsen verrühren.

3.

Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Kräuter und Salat waschen und trockenschleudern.

4.

Für die Falafel Zwiebel schälen und fein würfeln. Restlichen Knoblauch schälen und pressen. Petersilie waschen, trocken-schütteln und fein hacken.

5.

Für die Falafel Zwiebel schälen und fein würfeln. Restlichen Knoblauch schälen und pressen. Petersilie waschen, trocken-schütteln und fein hacken.

6.

Restliche Kichererbsen pürieren. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie unterrühren. Mit 1 Msp. Kreuzkümmel, Salz, Cayennepfeffer würzen. Brösel unterkneten.

7.

Aus der Masse mit angefeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen. Sesam auf einen Teller geben und Bällchen darin wälzen. Leicht flach drücken.

8.

Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Falafel darin b ei mittlerer Hitze in 4–5 Minuten goldbraun braten. Auf Küchen-papier abtropfen lassen.

9.

Brote halbieren und mit Tomaten, Kräutern und Falafel füllen. Mit Hummus servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
 
also ich habe es genau nach anleitung gemacht, aber es war total schwer die Falafel in der Pfanne anzubraten. sie bröckelten mir ganz schnell auseinander bzw saugten die falafel sehr schnell das Öl auf. wie auf dem Bild sahen meine >Falafel gar nicht aus. Geschmeckt haben sie aber trotzdem
 
Hallo Lisa Fox, Nie werden Sie Falafel aus gekochtem Kichererbsen bekommen denn Falafel macht man aus ungekochtem Kichererbsen die man in der Nacht mit viel Wasser im Topf mit halbe Teelöffel Backpulver einweichen lässt und am nächsten Tag gut wäscht und im Fleischwolf durch die mittelgroße Löcher passieren lässt oder im Mixer mit dem großes drehendes Messer. Mit Salz, Kumin Pulver und Koriander Pulver, 4-5 zerdrückte Knoblauchzehe, gehackte Petersilie, gehackte Koriander, trockene scharfe Chili (ein wenig), ein Wenig Wasser, 2 Esslöffel Mehl (für 500 g. Kichererbsen in der Trocken Masse), alles gut mischen und ein wenig liegen lassen, und dann die Kleine Kügelchen formen und in ganz heißes und 5-6 cm. Tiefes Öl Gold Braun braten. mit Pita, gemischte Salat aus Tomaten, Gurken, und Kräuter wie Koriander, Minze und Petersilie und Zwiebeln servieren und mit Humus und Thahini dazu und auch Saure Gurken und Oliven dürfen nicht fehlen. Guten Appetit Sara Engel.