Gesundes Grundrezept

Klassische Falafel

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Klassische Falafel

Klassische Falafel - Smartes Grundrezept für Genießer. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
239
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kichererbsen stecken voller pflanzlicher Proteine für den Muskelaufbau und –erhalt. Die Hülsenfrüchte können aber noch mehr:  Der Mineralstoff Magnesium unterstützt die Funktion von Nerven und Muskeln und Calcium sorgt für gesunde Knochen sowie Zähne.

Kichererbsenmehl wird in der Regel aus rohen Kichererbsen gewonnen, die Giftstoffe aus der Gruppe der Lektine enthalten. Aus Kichererbsenmehl verschwinden diese schnell, wenn das Mehl erhitzt werden. Verzehren Sie die Falafel deshalb nicht roh, sondern erst nach dem Anbraten. Die klassischen Falafel können super auf Vorrat zubereitet und dann portionsweise eingefroren werden – so haben Sie im Nu eine leckere und gesunde Speise parat, wenn es mal schnell gehen muss.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien239 kcal(11 %)
Protein13 g(13 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K122,3 μg(204 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium359 mg(9 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Kichererbsen aus dem Glas; Abtropfgewicht
½ rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20 g Korianderblatt (1 Bund)
20 g Petersilie (1 Bund)
1 kleine Chilischote
1 Zitrone
1 EL gemahlener Kreuzkümmel
100 g Kichererbsenmehl
Salz
1 EL Olivenöl
Produktempfehlung

Die neue EAT SMARTER-Pfanne
Die EAT SMARTER-Pfanne können Sie durch den abnehmbaren Griff vielseitig einsetzen und zahlreiche Gerichte zaubern. Durch die recycelte Aluminiumbeschichtung inklusive Lotan-Versiegelung ist die Pfanne nicht nur nachhaltig, sondern Mineralien und Vitamine der Zutaten bleiben erhalten. Hier können Sie die EAT SMARTER-Pfanne jetzt bestellen.

Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer, 1 Sieb, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Zitronenpresse, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen abtropfen lassen und abspülen. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Koriander und Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen und waschen. Saft der Zitrone auspressen.

2.

Alles zusammen mit gemahlenem Kreuzkümmel und Kichererbsenmehl pürieren und mit Salz würzen.

3.

Aus der Masse 16–20 Bällchen formen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Bällchen darin etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite