Pommes frites aus Süßkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pommes frites aus Süßkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
435
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein5 g(5 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,3 mg(94 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium820 mg(21 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Süßkartoffeln
Meersalz
Pflanzenöl zum Frittieren
150 g Crème fraîche
100 g Joghurt
2 EL fein gehackte Kräuter (Kerbel, Petersilie, Thymian)
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in lange, etwa fingerdicke Stifte schneiden. In kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und trocken tupfen.
2.
Das Öl in der Fritteuse oder in einem großen Topf erhitzen (wenn man einen Holzstiel hinein hält, sollten Blasen daran aufsteigen). Die Kartoffeln darin portionsweise ca. 4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen.
3.
Für den Dip die Crème fraîche mit dem Joghurt, den Kräutern, der gepressten Knoblauchzehe und dem Zitronensaft cremig rühren.
4.
Die Pommes frites nach Belieben in Papiertütchen gefüllt servieren und dazu den Kräuterdip reichen.