Püree vom Kürbis und Reisplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Püree vom Kürbis und Reisplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
553
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien553 kcal(26 %)
Protein18 g(18 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium988 mg(25 %)
Calcium229 mg(23 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure142 mg
Cholesterin91 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Kürbispüreenocken
300 g
mehligkochende Kartoffeln
600 g
Kürbis Hokkaido
150 ml
lauwarme Milch
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
60 g
frisch geriebener Käse z. B. Gauda
Für die REisplätzchen
250 g
1
1 EL
1 EL
frisch gehackte Petersilie
3 Scheiben
1
80 g
40 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Kürbis ebenfalls schälen, die Kerne und Fasern entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Mit den Kartoffelwürfeln in kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten garen.
3.
Dann beides abgießen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit der Milch zu einem festen Püree verrühren, salzen, pfeffern, mit Muskat würzen und mit Hilfe zweier Esslöffel Nocken abstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit Käse bestreuen und im vorheizten Ofen goldgelb gratinieren lassen.
4.
Für die Reisplätzchen den Reis in 500 ml kochendem Salzwasser garen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen. Die Zwiebel abziehen, klein würfeln und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Die Petersilie untermischen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Das Knäckebrot in einem Mixer fein zermahlen. Mit dem Reis, der Zwiebelmischung, dem Ei und Quark zu einer gut formbaren verarbeiten, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und kleine Bällchen formen. Diese flach drücken, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit Butterflöckchen versehen und im vorgeheizten Ofen goldgelb ca. 10 Minuten backen lassen. Mit den Kürbisnocken auf Platten angerichtet servieren.