Quark mit Kresse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark mit Kresse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
124
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien124 kcal(6 %)
Protein10 g(10 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium184 mg(5 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kästchen Gartenkresse
2 kleine Schalotten
6 Radieschen
300 g Quark
50 g Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
essbare Blüten zum Garnieren, z. B. Stiefmütterchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kresse mit einer Schere ernten, in einem Sieb abbrausen und trocken tupfen.
2.
Die Schalotten abziehen und fein hacken. Die Radieschen waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Quark mit der Crème fraîche und dem Zitronensaft verrühren, salzen und pfeffern. Die Radieschen und die Hälfte der Kresse untermischen. Den Kressequark in Schälchen oder Gläser füllen und mit der restlichen Kresse und Essblüten garnieren. Dazu z. B. frisches Bauernbrot reichen.