Smarter Klassiker

Quittengelee mit Orangensaft

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quittengelee mit Orangensaft
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
45
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gerbstoffe sowie Weinsäure aus den Quitten wirken antibakteriell und können so unserem Immunsystem helfen Krankheitserreger abzuwehren. Enthaltene sekundäre Pflanzenstoffe sind in der Lage freie Radikale zu fangen und halten uns so jung und gesund.

Zucker konserviert das Gelee und ist daher erforderlich, wenn Sie eine große Menge für den Vorrat zubereiten möchten. Ist das Quittengelee jedoch zum direkten verzehrt gedacht, können Sie die Gelierzuckermenge reduzieren und stattdessen etwas Agar-Agar zum Gelieren zugeben. Übrigens schmeckt das Gelee nicht nur köstlich auf einem Butterbrot, sondern eignet sich auch bestens zum Backen und Kochen, zum Beispiel für eine Birnentarte oder ein Rehbraten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien45 kcal(2 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker7,9 g(32 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Kalorien45 kcal(2 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
1 Portion
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium52 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
60
Zutaten
1 ½ kg
1
200 ml
500 g
Gelierzucker aus Rohrohrzucker (2:1)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteRohrohrzuckerOrangensaftZitrone
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchentuch, 1 Zitronenpresse, 1 Topf, 1 feines Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Quitten mit einem Tuch abreiben. Blüte und Stielansatz entfernen. Samt Schale und Kerngehäuse erst in Viertel, dann nochmals quer durchteilen.

2.

Zitrone auspressen. Saft in 1 1/4 l Wasser gießen und aufkochen. Quittenstücke zugeben und zugedeckt etwa 40 Minuten bie kleiner Hitze garen.

3.

Quitten abkühlen und abtropfen lassen und durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb drücken. Saft dabei auffangen.

4.

800 ml Quittensaft abmessen, mit Orangensaft und Gelierzucker mischen und vier Minuten kräftig kochen lassen. Zwischendurch und am Schluss den Schaum abschöpfen. Das Gelee in heiß ausgespülte Gläser füllen. Gläser verschließen und auf den Deckel stellen. 20 Minuten abkühlen lassen, dann umdrehen und auskühlen lassen.

 
Bevor ich dieses Rezept nachkoche hätte ich schon gern gewusst welchen Gelierzucker ich dazu nehmen muss 1:1, 1:2 oder 1:3 ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Gab7 Rita, wir haben das Rezept ein wenig überarbeitet, Sie benötigen Gelierzucker 2:1. Viele Grüße von EAT SMARTER!