Radicchio mit Käsecreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Radicchio mit Käsecreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
1208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.208 kcal(58 %)
Protein13 g(13 %)
Fett128 g(110 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E72,4 mg(603 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium502 mg(13 %)
Calcium364 mg(36 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren18,8 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
2
2 EL
2 EL
100 ml
70 g
1
Pfeffer aus der Mühle
1
1
500 ml
Öl zum Ausbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlMilchParmesanSchnittlauchOlivenölEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Käsecreme Schnittlauch waschen und bis auf ein paar Halme in feine Röllchen schneiden. In einem kleinen Topf Eier mit Olivenöl, Essig und Milch verquirlen und langsam unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse cremig geworden ist, aber nicht kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, Parmesan in die Sauce rühren und schmelzen lassen.
2.
Die Hälfte der Schnittlauchröllchen unter die Käsesauce, rühren und mit Pfeffer würzen. Petersilienwurzel schälen und in dünne Scheiben hobeln. Das Öl erhitzen und die Petersilienwurzel darin portionsweise in 1—2 Min. goldbraun frittieren. Herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Salate putzen, waschen, verlesen, trocken schleudern, mundgerecht zerzupfen und auf Teller verteilen. Das Parmesandressing noch mal leicht erwärmen, über die Salate träufeln. Schnittlauchhalme und Petersilienwurzelscheiben darüber geben und mit etwas geriebenem Parmesan bestreut servieren.
Schlagwörter