Clean Eating fürs Büro

Reis-Fenchel-Salat mit Burrata, gebratenen Pfirsichen und frischen Kräutern

ANZEIGE
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reis-Fenchel-Salat mit Burrata, gebratenen Pfirsichen und frischen Kräutern

Reis-Fenchel-Salat mit Burrata, gebratenen Pfirsichen und frischen Kräutern - Knackig-frische Raffinesse | Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
534
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pfirsiche können sich sehen lassen, denn der hohe Vitamin-A-Gehalt spielt eine zentrale Rolle für die Hautgesundheit, zusätzlich wird das Sehvermögen gestärkt, da das Vitamin an der Umwandlung von Licht zu Nervenimpulsen beteiligt ist. Die im Fenchel enthaltenen ätherischen Öle beruhigen den Magen, den Darm und können Unterleibskrämpfe lindern. Außerdem schützt das Vitamin E als Antioxidans die Zellmembranen vor freien Radikalen und vor oxidativem Stress.

Perfekt für die Lunchbox: Am Abend zubereiten, über Nacht im Kühlschrank lagern und am nächsten Tag in der Mittagspause verzehren. Statt mit Pfirsichen schmeckt der Salat auch mit Pflaumen oder Äpfeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien534 kcal(25 %)
Protein18 g(18 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium826 mg(21 %)
Calcium309 mg(31 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin41 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
Jodsalz mit Fluorid
2 Beutel
reis-fit 8 Minuten Spitzen- Langkornreis
2 Knollen
½ Bund
Dill (10 g)
2
1 Zweig
1 EL
3 EL
2 EL
2 TL
1 TL
2 Kugeln
Burrata (45 % Fett i. Tr.; alternativ Büffel-Mozzarella)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LangkornreisWalnussölApfelessigDillOlivenölHonig
Produktempfehlung

Der reis-fit 8 Minuten Spitzen-Langkorn-Reis kocht durch die schonende Parboiled-Veredelung besonders schnell. Dabei bleibt er wunderbar locker und körnig. Der Spitzen-Langkorn-Reis ist ein echter Allrounder und passt zu Minuten-Steaks, Hühnerfrikassee, gedünstetem Fisch oder Gemüsepfanne.
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Für den Reis reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Kochbeutel ins kochende Wasser geben und 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Anschließend die Kochbeutel an der Schlaufe mit einer Gabel aus dem Wasser nehmen. Gut abtropfen lassen. An der Einkerbung die Kochbeutel aufreißen, Reis in eine Schüssel geben und 15 Minuten auskühlen lassen.

2.

In der Zwischenzeit Fenchel putzen, waschen, halbieren, Strunk herausschneiden, Fenchelgrün beiseitelegen und Knollen in feine Streifen hobeln. Dill und Fenchelgrün waschen, trocken schütteln und fein hacken, etwas für die Garnierung beiseitelegen.

3.

Pfirsiche waschen, halbieren, Steine entfernen, Früchte in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln hacken.

4.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pfirsichspalten und Rosmarin zugeben und darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schale füllen und auskühlen lassen.

5.

Für das Dressing Walnussöl mit Apfelessig, Honig und Senf verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Reis mit Fenchel und Kräutern vermischen, mit dem Dressing beträufeln, Pfirsiche darübergeben. Burrata leicht zerzupfen, über den Salat geben und mit den restlichen Kräutern garnieren.