Figurbewusst genießen

Rindergulasch nach ungarischer Art

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rindergulasch nach ungarischer Art

Rindergulasch nach ungarischer Art - Frisch zubereitet schmeckt's am besten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
12 h 20 min
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
435
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rindfleisch ist ein super Lieferant für das Spurenelement Eisen: Das kommt in dem Fleisch in einer für den Körper gut verwertbaren Form vor und ist für die Blutbildung und für den Sauerstofftransport von großer Bedeutung.

Wer nicht unbedingt mit Rotwein kochen möchte, kann diesen auch durch noch mehr Rinderfond und 1 EL Rotweinessig ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein37 g(38 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein37 g(38 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K29,8 μg(50 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin16,7 mg(139 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂8,4 μg(280 %)
Vitamin C141 mg(148 %)
Kalium1.111 mg(28 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink9,2 mg(115 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin120 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Rindfleisch (z.B. aus der Schulter)
6
2
2
300 g
reife Tomaten
30 g
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
1 TL
1 EL
300 ml
trockener Rotwein
1200 ml
2
3
1 TL
frisch gehackter Rosmarin
1 TL
frisch gehackter Thymian
1 TL
frisch gehackter Majoran
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 hohe Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel grob würfeln und den Knoblauch fein hacken. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien, brühen, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln.

2.

In einer hohen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Fleischwürfel nach und nach scharf anbraten. Dabei mit dem Paprika- und Chilipulver bestreuen und durchrühren. Herausnehmen, beiseitestellen und das Gemüse in die Pfanne geben. Ebenfalls anbraten, das Tomatenmark und die Tomatenwürfel zugeben, kurz Farbe nehmen lassen und mit dem Rotwein ablöschen. Den Fond angießen, das Fleisch und die Gewürze sowie die Kräuter zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 1-1/2 Stunden köcheln lassen. Das Gulasch abschmecken und in Suppenteller gefüllt und mit Petersilie bestreut servieren.