Rosmarin-Perlhuhn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarin-Perlhuhn
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
623
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien623 kcal(30 %)
Protein54 g(55 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin30,7 mg(256 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.642 mg(41 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium120 mg(40 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure434 mg
Cholesterin221 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g festkochende Kartoffeln
1 Perlhuhn ca. 1,4 kg, küchenfertig
Salz
Pfeffer
3 Zweige Rosmarin
60 g flüssige Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterRosmarinPerlhuhnSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Das Perlhuhn abbrausen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 Zweigen abgebraustem Rosmarin füllen. Das Perlhuhn mit etwas Butter bestreichen und rundherum in einer heißen, beschichteten Pfanne goldbraun anbraten.

2.

Mit den Kartoffeln (gesalzen und gepfeffert) auf ein gebuttertes Backblech legen und im Ofen ca. 2 Stunden bei 80°C Unter- und Oberhitze garen. Zwischendurch ab und zu mit der Butter bestreichen und während der letzten ca. 20 Minuten mit dem übrigen, abgezupften Rosmarin bestreuen.