Rote Bete mit Meerrettichschaum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete mit Meerrettichschaum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
458
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert458 kcal(22 %)
Protein6 g(6 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K32,5 μg(54 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure123 μg(41 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium880 mg(22 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren15,6 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin62 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
500 g
4 EL
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
2
2 EL
1 EL
2 EL
250 g
2 EL
frisch gehackte Petersilie
3 EL
frisch geriebener Meerrettich
150 ml
2
frische Lorbeerblatt zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Rote Bete schälen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel in 2 EL heißem Öl glasig anschwitzen, die Rote Bete zufügen und mit der Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Lorbeerblätter dazu geben und zugedeckt ca. 20 Minuten leise gar dünsten.
2.
Den Zitronensaft, den Honig und den Essig unterrühren, die Lorbeerblätter wieder entfernen und offen lauwarm abkühlen lassen.
3.
Die saure Sahne mit der Petersilie und dem Meerrettich glatt rühren. Die steif geschlagene Sahne unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben in Gläser füllen und bis zum Servieren kalt stellen.
4.
Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Streifen schneiden. Nach Belieben einige Spalten zum Garnieren beiseite legen. Die Stifte mit dem restlichen Öl unter die Rote Bete mengen und abschmecken.
5.
Den Salat auf Tellern verteilen, mit Apfelspalten und Lorbeer garnieren und mit der Meerrettichmousse servieren.