Rouladen mit Bratwurstfüllung

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rouladen mit Bratwurstfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL
feinwürziger Dijonsenf
2
altbackene Brötchen
125 ml
heiße Milch
2
50 g
durchwachsener Räucherschinken
1 Bund
3 EL
1
kleines Ei
1 TL
4
kleine rohe Bratwürste z. B. Nürnberger Rostbratwürstchen
2
125 ml
trockener Weißwein
250 ml
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Jeweils eine Seite mit Senf bestreichen. Die Brötchen in kleine Würfel schneiden, mit der Milch begießen, 10 Minuten einweichen und dann ausdrücken. Die Zwiebeln schälen fein hacken. Den Räucherspeck würfeln. Die Petersilei fein hacken.
2.
Die Speckwürfel in 1 EL Öl leicht bräunen und die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Mit der Hälfte der Petersilie und dem Ei unter die Brötchen mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen und zu einer geschmeidigen Masse verrühren.
3.
Die Brötchenmasse auf die Rouladen streichen. Jeweils quer in die Mitte 1 Bratwürstchen legen und von der Schmalseite her aufrollen. Das Ende mit einem Holzstäbchen feststecken.
4.
Das restliche Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Rouladen darin rundherum scharf anbraten. Die restlichen Zwiebelwürfel sowie die Majoranzweige dazugeben und kurz mitbraten. Mit Wein und Brühe aufgießen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 50 Minuten schmoren. Die Rouladen aus dem Topf nehmen und warm stellen. Die Majoranzweige aus der Sauce nehmen. Die Sauce mit einem Pürierstab fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Sämig einkochen lassen. Die restliche Petersilie untermischen.