Stärkender Eiweiß-Kick

Saftiger Steak-Burger mit Espresso-Ketchup

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Saftiger Steak-Burger mit Espresso-Ketchup

Saftiger Steak-Burger mit Espresso-Ketchup - Never change a winning Team!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
638
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien638 kcal(30 %)
Protein36 g(37 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K18,8 μg(31 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium966 mg(24 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure132 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
1 Stück Schalotten
1 EL neutrales Öl + Öl zum Bepinseln
2 EL Zucker
2 EL Tomatenmark
50 ml Weißweinessig
400 g stückige Tomaten (Dose)
1 Espresso (25 ml)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Rindersteaks (à ca. 200 g; z. B. Entrecôte)
30 g Blattsalat (z. B. Lollo Bianco)
30 g gemischte Sprossen (z. B. Rote Bete, Radieschen und Rettich)
4 Gewürzgurken
4 Burgerbrötchen
4 Scheiben Kerrygold Original Irischer Burger Cheddar
150 g Tortilla-Chips
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateCheddarZuckerTomatenmarkBlattsalatSprosse
Produktempfehlung

Mit seinem herzhaften Geschmack und idealen Schmelz sorgt Kerrygold Original Irischer Burger Cheddar für doppelten Burger-Genuss. Er wird aus bester irischer Weidemilch hergestellt und reift typischerweise 6 Monate.

Zubereitungsschritte

1.

Für den Ketchup Knoblauch schälen und fein hacken. Schalotte schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln mit Knoblauch und Zucker darin bei schwacher Hitze dünsten. Tomatenmark zugeben, kurz mit anschwitzen. Mit Essig ablöschen. Stückige Tomaten und Espresso zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

2.

In der Zwischenzeit Steaks trocken tupfen, mit etwas Öl bepinseln und auf dem heißen Grill oder in der Pfanne von jeder Seite 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei indirekter Hitze auf dem Grill oder im vorgeheizten Backofen (150 °C Ober-/ Unterhitze) ca. 10 Minuten medium garen. (Kerntemperatur 58°C)

3.

Ketchup nach Belieben pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, beiseitestellen und abkühlen lassen. Salat und Sprossen putzen, waschen und abtropfen lassen. Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen. Gewürzgurken abtropfen lassen und längs in dünne Scheiben schneiden.

4.

Brötchen waagerecht halbieren und kurz rösten. Untere Brötchenhälften mit etwas Ketchup bestreichen, Salat darauf verteilen. Steaks in Scheiben schneiden, auf den Salat legen und mit je einer Scheibe Käse belegen. Mit Sprossen bestreuen, Schnittflächen der Brötchen Oberseiten mit etwas Ketchup bestreichen und darauflegen. Chips und übrigen Ketchup dazu reichen.