Sardinensalat in der Tomate

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sardinensalat in der Tomate
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein13 g(13 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K30,8 μg(51 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium784 mg(20 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure140 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
12
120 g
Sardine in Öl
6
1 Stange
150 g
Frischkäse z. B. Philadelphia
Pfeffer aus der Mühle
Schnittlauch zum Garnieren
glatte Petersilie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten waschen und von jeder Tomate kurz unter dem Stielansatz einen Deckel abschneiden. Die Tomaten mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen. Die Sardinen in einem Sieb abtropfen lassen.
2.
Den Schnittlauch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Röllchen schneiden. Den Sellerie waschen, längs halbieren und sehr fein würfeln.
3.
Die Sardinen halbieren und die Mittelgräte entfernen. Den Fisch mit einer Gabel zerdrücken, mit Schnittlauch, Sellerie, und Philadephia vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die ausgehöhlten Tomaten füllen und die Deckel wieder aufsetzen. Mit Schnittlauch und glatter Petersilie garnieren.