Clever naschen

Sauerkraut-Brownies mit Brombeeren

4.4
Durchschnitt: 4.4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Sauerkraut-Brownies mit Brombeeren

Sauerkraut-Brownies mit Brombeeren - Nicht nur für Chocoholics: Weinsauerkraut macht dieses süße Gebäck unwiderstehlich saftig. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
248
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sauerkraut sorgt nicht nur dafür, dass die Brownies schön saftig schmecken, das Gemüse enthalt auch viele verdauungsfördernde Ballaststoffe sowie immunschützendes Vitamin C. Kakaopulver punktet mit Antioxidantien, die unsere Körperzellen vor schädlichen freien Radikalen schützen.

Außerhalb der Brombeer-Saison schmecken die saftigen Brownies auch mit anderen Obstsorten toll: Im Herbst und Winter können Sie beispielsweise Apfelwürfel in den Teig rühren oder Sie verwenden einfach tiefgekühlte Himbeeren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien248 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
pro Portion (bei 12 Stück)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32,7 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium473 mg(12 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod4,9 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure26,6 mg
Cholesterin70,2 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
100 g
warme Butter
120 g
1
200 g
1 Päckchen
100 g
1 Prise
3
300 ml
160 g
125 g
4 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Butter und Kokosblütenzucker cremig schlagen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark mit Mehl, Backpulver, Kakao, Salz, Eiern und Milch verquirlen.

2.

Sauerkraut unter heißem Wasser abspülen, gründlich ausdrücken und klein schneiden. Mit der Butter-Kokosblütenzucker-Masse und Mandelstiften unter den Teig rühren.

3.

Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben, Brombeeren hineindrücken und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 30–35 Minuten backen (Stäbchenprobe).

4.

Sauerkraut-Brownies mit Brombeeren auskühlen lassen und servieren.

 
Sehr lecker diese doch ungewöhnliche Kombination! 👌