Clever naschen

Schoko-Cookies

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Schoko-Cookies

Schoko-Cookies - Nicht nur das Krümelmonster ist ganz verrückt nach diesen Cookies

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
87
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Krümelmonster aufgepasst: Die Schoko-Cookies punkten nicht nur mit reichlich zellschützendem Vitamin E aus den Haselnüssen. Im Kakao stecken sogenannte Catechine, die unser Immunsystem stärken und Entzündungen vorbeugen können. Das gilt auch für dunkle Schokolade.

Achten Sie beim Einkauf der Schokolade für die Schoko-Cookies auf den Kakaoanteil. Je höher dieser ist, desto größer ist der Anteil an den sekundären Pflanzenstoffen wie z. B. dem Catechin. Zudem belastet dunkle Zartbitterschokolade das Zuckerkonto weniger als die süße Vollmilchvariante. Trotzdem gilt: In Maßen genießen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien87 kcal(4 %)
Protein2 g(2 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker3,1 g(12 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4,2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium134,7 mg(3 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium20,1 mg(7 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod0,4 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure0,1 mg
Cholesterin12,2 mg

Zutaten

für
30
Zutaten
100 g
Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
1
75 g
Butter (zimmerwarm)
75 g
1
150 g
Dinkelmehl (Type 1050)
1 TL
4 EL
½ TL
50 g
fein gehackte Haselnüsse
30 g

Zubereitungsschritte

1.

Schokolade hacken. Die Hälfte der Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. 

2.

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Butter und Kokoblütenzucker in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen eines Handmixers aufschlagen. Dabei nach und nach das Ei zugeben. Mehl, Backpulver, Kakaopulver und Zimtpulver in einer weiteren Schüssel mischen und zur Butter-Ei-Mischung sieben. Zusammen mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Zum Schluss übrige gehackte Schokolade, Haselnüsse und Kakao-Nibs unterheben. 

3.

Backblech mit Backpapier belegen. Mit Hilfe eines Teelöffels Teig-Häufchen mit Abstand auf das Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10–12 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Backblech 5–10 Min. abkühlen lassen. Dann herunterheben und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

 
Im Original Rezept werden sie mir auch zu hart und zu trocken... ABER: Ich mache immer noch etwas Milch dazu etwa in der Menge des Ei... Und Backpulver etwa ein halbes Päckchen (ca. 4g) dann werden sie super fluffig und lecker!
 
Furchtbar lecker. Wird demnächst erneut ausprobiert. :-)
 
waren leider furchtbar trocken