Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Schoko-Cupcakes mit Cashew-Himbeer-Frosting

4.75
Durchschnitt: 4.8 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Schoko-Cupcakes mit Cashew-Himbeer-Frosting
356
kcal
Brennwert

Schoko-Cupcakes mit Cashew-Himbeer-Frosting - Feine Törtchen mit beerigem Topping

0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Gesund, weil
Smarter Tipp
Nährwerte

Cashewkerne machen happy: Sie sind reich an der Aminosäure Tryptophan, die zur Herstellung des Glückshormons Serotonin benötigt wird. Himbeeren enthalten reichlich Antioxidantien, die die Körperzellen vor der Schädigung durch freie Radikale schützen. Apfelmus macht den Teig nicht nur schön saftig, sondern macht dank der natürlichen Süße auch raffinierten Zucker überflüssig.

Verwenden Sie ruhig auch mal Dinkelvollkornmehl zum Backen, denn dieses enthält mehr Ballaststoffe als die hellere Variante. Dann benötigen Sie eventuell etwas mehr Flüssigkeit für den Teig. Wer möchte, kann für das Frosting auch andere Beeren verwenden – schön violett wird es beispielsweise mit Blaubeeren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert356 kcal(17 %)
Protein11 g(11 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 12 Stück
200 g
300 g
50 g
mit Saft gesüßte Cranberrys
1 Prise
150 g
Frischkäse (30 % Fett i. Tr.)
3
110 ml
50 g
Ahornsirup oder Apfeldicksaft
200 g
Apfelmus (ungesüßt)
300 g
Dinkelmehl Type 630
3 EL
Kakaopulver (ca. 45 g)
½ Päckchen
50 ml
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7

Für das Frosting Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit Wasser bedeckt etwa 1 Stunde einweichen lassen. Danach in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

Schritt 2/7

Inzwischen Himbeeren vorsichtig waschen, 12 Beeren für die Garnitur beiseitelegen, restliche pürieren und durch ein Sieb streichen. Püree mit den eingeweichten Cashewkernen, Cranberrys und 1 Prise Salz fein pürieren. Cashewmix und Frischkäse cremig schlagen. Im Kühlschrank kühl stellen.

Schritt 3/7

Währenddessen für den Teig Eier, 100 ml Öl, Sirup und Apfelmus in eine Rührschüssel geben. Zutaten mit den Quirlen eines Handmixers verquirlen.

Schritt 4/7

Dinkelmehl, Kakaopulver und Backpulver in einer weiteren Schüssel mischen und zur Apfelmusmischung sieben.

Schritt 5/7

Buttermilch dazugießen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Sollte er zu flüssig sein, evtl. 1–2 EL Mehl zusätzlich unterrühren.

Schritt 6/7

Eine 12er-Muffinform mit restlichem Öl fetten. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 25 Minuten backen. Anschließend 10 Minuten auskühlen lassen.

Schritt 7/7

Für das Frosting die Himbeercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dekorative Cremerosetten auf die Küchlein spritzen. Die Cupcakes mit Kokosraspeln und Himbeeren garniert servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

StyleA 94-Teiliges Spritztüllen Set Profi Tortenzubehör mit 48 Nummerierte Spritztüllen, Tortenplatte drehbar, Einwegspritzbeutel, Deko-Spritze, Tortenmesser & Spatel usw. für Torten, Kuchen
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
Deik Wasserkocher, 1.7L, 2200W Wasserkocher Edelstahl mit 5 Temperaturregelung, LED Touch Base und Acrylgriff, Memory Funktion, Schwarz
VON AMAZON
42,49 €
Läuft ab in:
Bis zu 20% reduziert: Procave Kissen und Matratzenschoner
VON AMAZON
Preis: 24,95 €
19,95 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages