print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Figurbewusst genießen

Seezungenröllchen mit Apfel-Curry-Sauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Seezungenröllchen mit Apfel-Curry-Sauce

Seezungenröllchen mit Apfel-Curry-Sauce - Zarter Fisch mit raffinierter Sauce – was will man mehr?

Health Score:
Health Score
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
282
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die fettarme Seezunge gehört zu den kalorienärmsten Fischen, enthält reichlich Jod und versorgt so unsere Schilddrüse mit dem lebensnotwendigen Spurenelement.

Wenn Sie ohnehin lieber herzhafte anstatt süße Saucen mögen, können Sie den Apfelsaft auch durch Gemüsebrühe ersetzen und so auch noch jede Menge Zucker sparen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien282 kcal(13 %)
Protein31 g(32 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K481,9 μg(803 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure204 μg(68 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.361 mg(34 %)
Calcium205 mg(21 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure286 mg
Cholesterin75 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
tiefgekühlter Blattspinat
1
3
1 ½ TL
1 EL
fein gemahlenes Weizen-Vollkornmehl
450 ml
1 EL
2 EL
600 g
Seezungenfilet (12 Seezungenfilets)
1
1 EL
1 Prise

Zubereitungsschritte

1.

Blattspinat nach Packungsanleitung auftauen. Anschließend gut ausdrücken.

2.

Inzwischen Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Schalotten schälen und hacken; 2 Schalotten beiseitelegen.

3.

1 TL Rapsöl in einem Topf erhitzen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren Apfelsaft mit Chili und Currypulver in den Topf geben und in ca. 10 Minuten um etwa die Hälfte einköcheln lassen. Sauce mit Salz und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken.

4.

In der Zwischenzeit Seezungenfilets waschen, trocken tupfen, mit restlichem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Fischfilet aufrollen und auf einen Holzspieß stecken.

5.

In einem Topf Wasser mit etwas Salz aufkochen. Fischröllchen in einen mit dem restlichen Rapsöl eingepinselten Dämpfeinsatz legen und zugedeckt über kochendem Wasser etwa 8–10 Minuten dämpfen.

6.

Inzwischen Knoblauch schälen und hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und restliche Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Spinat zugeben und etwa 2–3 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch ab- geriebenem Muskat abschmecken.

7.

Spinat auf Teller verteilen, je 3 Seezungenröllchen darauf anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Schreiben Sie den ersten Kommentar