Selbstgemachter Apfelessig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selbstgemachter Apfelessig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
763
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert763 kcal(36 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate179 g(119 %)
Ballaststoffe25,1 g(84 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K75 μg(125 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin62,5 μg(139 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C150 mg(158 %)
Kalium1.488 mg(37 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Apfel

Zutaten

für
2
Zutaten
2 ½ kg
50 ml
Produktempfehlung
Ziehen lassen ca. 2 Wochen!
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel waschen, kleinschneiden und fest in ein großes Glas drücken. Ca. 750 ml Wasser aufkochen und die Apfelstücke damit bedecken und zudecken. Bei Zimmertemperatur (ca. 18 °) 2 Wochen stehen lassen. Dann Äpfel durch ein Mulltuch abgießen und den Saft ablaufen lassen.

2.

Saft abmessen und je Liter mit 25 ml Weinessig mischen, zurück in ein sauberes Glas gießen. Zugedeckt weitere 2 Wochen bei Zimmertemperatur stehen lassen. Den Apfelessig durch ein Papierfilter abgießen, in saubere Flaschen füllen und verschließen. Hält sich kühl gelagert ca. 1 Jahr.