Selbstgemachtes Granola

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Selbstgemachtes Granola

Selbstgemachtes Granola - Knuspermüsli aus dem Backofen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kommt wie ein Knuspermüsli daher, ist aber wesentlich gesünder! Die Basis sind Hafer- und Dinkelflocken, die mit sättigenden Ballaststoffen punkten und reichlich B-Vitamine im Gepäck haben. Satt Kristallzucker sorgt natürlicher Ahornsirup für eine milde Süße. Und zu guter Letzt bringen Sonnenblumenkerne und Walnüsse noch gesunde ungesättigte Fettsäuren ins Glas.

Kulinarische Kreativität erwünscht: Wie wäre es mit Sesamsamen, Kürbiskernen, Pistazien, Kakaonibs, Tigernüssen oder Pecannüssen? Und als fruchtige Komponente geht von Aprikosen-, Dattel- oder Feigenwürfel bis schwarze Johannisbeeren alles. Hauptsache das Trockenobst wird erst nach dem Backen dazu gemischt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate31,7 g(21 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13,4 μg(4 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,6 mg(1 %)
Kalium121,6 mg(3 %)
Calcium17,5 mg(2 %)
Magnesium32,9 mg(11 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod0,9 μg(0 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure2,9 mg
Cholesterin10 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K13,7 μg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium268 mg(7 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin10 mg

Zutaten

für
10
Zutaten
100 g Walnusskerne
½ Vanilleschote
200 g kernige Haferflocken
200 g Dinkelflocken
40 g Sonnenblumenkerne
2 EL Kokosflocken
½ TL Zimtpulver
45 g Butter (3 EL)
3 EL Ahornsirup
30 g Cornflakes (ohne Zuckerzusatz)
50 g gefriergetrocknete Himbeeren

Zubereitungsschritte

1.

Walnüsse grob hacken. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Walnüsse, Vanillemark, Hafer- und Dinkelflocken, Sonnenblumenkerne, Kokosflocken sowie Zimpulver in eine Rührschüssel geben und gut mischen.

2.

Butter in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Flüssige Butter und Ahornsirup unter die Flockenmischung mengen. 

3.

Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 C° (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) 20–25 Minuten goldbraun backen. Etwa alle 5 Minuten Mischung verrühren, wieder gleichmäßig verteilen und weiter backen.

4.

Wenn das Müsli goldbraun ist, Backblech aus dem Backofen nehmen, 10 Minuten auskühlen lassen. Dann mit den Cornflakes und den gefriergetrockneten Himbeeren mischen und in ein Vorratsglas geben.

 
Beziehen Sich die 347 Kalorien auf 100g Müsli?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Charlotte1606, die Angaben gelten pro Portion bei 10 Portionen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Wie viel Kalorien hat 100g
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Vani13, wir sind dabei, die Nährwerte zu den Rezepten nach und nach einzutragen. Bitte haben Sie daher noch etwas Geduld. Viele Grüße von EAT SMARTER!