Spargelflan mit Pute

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelflan mit Pute
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
879
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien879 kcal(42 %)
Protein69 g(70 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K82,8 μg(138 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin36,5 mg(304 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure223 μg(74 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin40,7 μg(90 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.274 mg(32 %)
Calcium493 mg(49 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink7,1 mg(89 %)
gesättigte Fettsäuren20 g
Harnsäure318 mg
Cholesterin372 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Flan
500 g Spargel
½ Saft einer Zitrone
1 EL Zucker
2 Eier
60 g Parmesan
Für die Pute
800 g Putenbrustfilet
100 g Semmelbrösel
2 Eier
3 EL Mehl
50 g Mohn
Öl zum Frittieren
Für die Sauce
1 Bund Petersilie
3 EL Butter
100 ml Schlagsahne
100 ml Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Butter für die Timbale

Zubereitungsschritte

1.

Spargel schälen. Schalen in 2 l Wasser mit Zitronensaft, Zucker und 1 EL Salz ca. 30 Min. auskochen. Dann durch ein Sieb passieren und mit 1 EL Butter aufkochen. Spargel einlegen und ca. 20 Min. gar simmern lassen. Dann Spargel herausnehmen, tropfnass würfeln und fein pürieren. 2 EL aufbewahren. Rest durch ein Sieb streichen und lauwarm abkühlen lassen. Dann Eier trennen und Eigelbe sowie Parmesan untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiweiße steif schlagen und unterheben. Masse in gebutterte Timbale füllen. Diese in eine Fettpfanne oder ähnliches stellen und so viel heißes Wasser angießen, dass es bis etwa 1 cm unter den Förmchenrand reicht. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 20-25 stocken lassen. Dann im ausgeschalteten Ofen noch 5 Min. nachziehen lassen und schließlich die Förmchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

2.
Die Putenbrust waschen, trocken tupfen und in 16 möglichst gleich große Stücke schneiden. Eier verquirlen. Pute salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Durch die Eier ziehen und in Mohn mit Bröseln vermengt panieren. In heißem Öl etwa 3-4 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Für die Sauce 100 ml Spargelsud mit Weißwein aufkochen lassen und etwas einreduzieren lassen. Dann Sahne und gehackte Petersilie zugeben. Mit Butter mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aufbewahrte Spargelstücke zugeben.
4.
Flan aus den Förmchen stürzen und mit Pute sowie der Sauce servieren.